Anleitungen

Waschlappen nähen

14. April 2019

Manchmal braucht man einfach ein schnelles Projekt für zwischendurch. Und da habe ich was ganz tolles: einen Waschlappen.

Es ist jetzt nicht atemberaubend, aber hey, gebrauchen kann man ihn und er geht schnell 🙂 Wenn man z.B. einen Bademantel aus Frotteestoff näht, bleibt auch meistens ein Stück übrig. Das kann man dann noch prima als Waschlappen nutzen.

Klassisch genäht aus Frotteestoff ist er als  Pflegetextil zu gebrauchen. Oder möchtest du ihn aus Mikrofaserstoff oder -tüchern nähen? Dann kannst du den Waschlappen zum Staubwischen benutzen und ganz bequem in der Waschmaschine reinigen.

Das Schnittmuster findest du am Ende des Beitrags.

Die Maße des Waschlappens beträgt: 13 x 17 cm (B x H)

Du brauchst dafür also nicht wirklich viel Stoff.

Legst dudie Schnittteile nebeneinander, brauchst du ein Stück von exakt 30 x 20 cm (B x H). Und wenn du sie hochkant untereinander legst, brauchst du ein Stoffstück von 15 x 40 cm (B x H).

Außerdem brauchst du noch ein kleines Stoffband von ca. 8 cm. Das nähst du als Aufhänger ein.  So kannst du den Waschlappen an einen Haken aufhängen.

Das Video zur Anleitung findest du hier:

Oder unter diesem Link

 

Hier findest du den Waschlappen als Download:

Viel Spaß beim Nähen!

Eure Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.