Handstiche

Matratzenstich

von am 22. Februar 2019

Hier erläutere ich kurz, wie der Matratzenstich genäht wird. Den Matratzenstich (oder Leiterstich, Zauberstich) verwendest du, wenn du zwei Kanten „unsichtbar“ verschließen möchtest. Bei Taschen ist das z.B. die Öffnung, die zum Wenden gelassen wird. Du brauchst: Nadel Faden Schritt 1 Zuerst fädelst du den Faden durch die Nadel und machst einen Knoten am Ende […]

weiterlesen

Handstiche | Videos

Knoten in den Faden machen – 2 Varianten vom Schneiderknoten

von am 28. Februar 2018

Der Schneiderknoten Für viele Näharbeiten, die mit Nadel und Faden genäht werden, braucht man einen Knoten im Nähfaden. Ich habe hier 2 Varianten für dich. Klassicher Schneiderknoten Bei dieser Variante brauchst du etwas Finerspitzengefühl und das ist wortwörtlich so gemeint. Zuerst nimmst du den Nähfaden zwischen Zeigefinger und Daumen. Dann wickelst du den Faden um […]

weiterlesen

Handstiche | Videos

Kante versäubern – Überwendlingsstich

von am 15. Januar 2018

Überwendlingsstich Anwendung: Der Überwendlingsstich wird zur Versäuberung von Schnittkanten angewendet. Er dient auch als Ersatz, wenn man keine Versäuberungsmaschine/Overlock oder eine Maschine mit ZiczZack-Stich zur Verfügung hat. Dieser Stich ist schon etwas Aufwendig, eignet sich aber gut, wenn du nur ein paar Zentimeter versäubern musst oder eine Stelle versäubert werden soll, an die man mit […]

weiterlesen